Fahrpreisnacherhebung reklamieren

Sie haben eine Fahrpreisnacherhebung erhalten und möchten diese reklamieren? Hier können Sie uns ihren Sachverhalt darlegen und uns ggf. ergänzende Belege online einreichen.

Fahrpreisnacherhebung reklamieren

1. Bitte geben Sie Ihre FN-Nr. (*1) an

2. Bitte machen Sie hier Ihre persönlichen Angaben

Für Vertreter: Bitte geben Sie hier nur die Daten des Schuldners an.

Bitte geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse an. Wir senden Ihnen an diese Adresse eine Empfangsbestätigung mit einer Übersicht der von Ihnen gemachten Angaben.






* Wenn Sie im Namen des Schuldners handeln, können Sie uns auf der Folgeseite Ihre Kontaktdaten übermitteln.

Hilfe

(*) Pflichtfeld


(*1) Die Fahrpreisnach-erhebungsnummer (FN-Nr.) finden Sie links auf Ihrem Beleg.

Bitte geben Sie Ihre FN-Nr. in folgendem Format an:

40-9523456789-5

Bitte geben Sie nur die fettgedruckte Ziffernfolge ein.


(*2) Damit wir Sie bei einem Tippfehler in Ihrer E-Mail Adresse dennoch erreichen können, bitten wir Sie zur Sicherheit Ihre Telefonnummer mit anzugeben.

Technischer Hinweis

Die Online-Formulare verfügen aus Sicherheitsgründen über einen Session Timeout von 30 Minuten. Das ist die Zeit, nach der das Formular automatisch abgewiesen wird, wenn kein weiterer Klick erfolgt ist. Möchten Sie eine längere Nachricht in die Freitextfelder eingeben, sollten Sie diese vorbereiten und dann einfach beim Ausfüllen der Formulare in das betreffende Feld kopieren.

Anlagen

Hier können Sie Ihre Anlagen (z.B. Belege oder/und Kopie Ihrer Fahrkarte) nur in den Formaten .pdf, .doc, .jpg und .gif Ihrer Mail hinzufügen.

Bitte beachten Sie, dass die Anhänge auf eine Größe von max. 2,5 MB beschränkt sind. Klicken Sie hierzu einfach auf "Durchsuchen" und laden das gewünschte Dokument von Ihrem PC.